Reichweite eines Pfeiles

 

Seit meiner Kindheit schieße ich mit Pfeil und Bogen. Angefangen hat alles mit Schilf und einem Korken (damals war man nicht so verrückt einem Kind spitze Pfeile zu geben.) Heute schieße ich mit einem 50 Pfund Recurvebogen und herkömmlichen Pfeilen. Auf freiem Feld sind damit Entfernungen über 350m möglich, jedoch hängt alles vom Wind ab! Rückenwind treibt den PFeil weiter, eine Böhe von der Seite führt zu einem Versatz von mehreren dutzend Metern. Bei Gegenwind verringert sich die Reichweite ungemein.

Mit diesem Bogen und ohne jahrelange Übung ist es nicht möglich eine Person auf 300 Meter zu treffen. Die tödliche Wirkung wurde im Mittelalter durch die hohe Schussfrequenz und die Masse an Pfeilen erreicht.